Hinweise in Bezug auf die Corona-Pandemie

Richtlinien für die Theologische Fakultät angesichts der Pandemie Covid-19

- Ab 16.3.2020 -

Das Dekanat der Theologischen Fakultät hat folgende Richtlinie auf der Basis von Verlautbarungen des Gesundheitsministeriums und des Präsidiums der CAU beschlossen:

Lehrveranstaltungen

Die Präsenz-Lehrveranstaltungen fallen bis zum 19. April aus. Die Studierenden tragen sich bitte alle bei Olat ein, um über gegebenenfalls bereits ab dem 6. April stattfindende digitale Lehr- und Lernalternativen informiert zu werden. Sollte eine Olat-Anmeldung für den entsprechenden Kurs nicht möglich sein, kontaktieren Sie Ihre Dozent*innen bitte per E-Mail.
Veranstaltungen, für die KEIN digitales Angebot besteht, sind in UniVis mit dem Zusatz "Präsenzveranstaltung - weitere Informationen folgen" versehen.

Die Fakultät arbeitet bereits an einem Not-Veranstaltungsplan, um die Pflichtlehrveranstaltungen auch im Falle einer Verlängerung der Universitätsschließung durch digitale Angebote sicherzustellen.
 

Fachbibliothek

Die Fachbibliothek ist bis auf weiteres geschlossen. Wir verweisen auf die alternativen Möglichkeiten zur Lektüre digitaler Lehrbücher oder Aufsätze des Anbieters JSTOR über den VPN-Client in der Universitätsbibliothek. Zahlreiche Aufsätze sind auch über das Netzwerk www.academia.edu zu finden. Verständigen Sie sich gerne auch mit Ihren Dozent*innen per E-Mail über alternative Möglichkeiten der Literaturbeschaffung.

Prüfungen

Die Prüfungen an der Theologischen Fakultät sind bis auf weiteres verschoben. Auch die Kirchlichen Examina sind wegen der erschwerten Lern- und Vorbereitungssituation um mindestens 5 Wochen verschoben worden. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an das Prüfungsamt der Nordkirche. Abgabefristen von Hausarbeiten jeder Art werden nach Wiedereröffnung der Bibliothek neu festgesetzt und mit größter Kulanz behandelt.

Gebäude und Seminarräume der Theologischen Fakultät

Das Gebäude der Theologischen Fakultät ist bisher nicht geschlossen. Vermeiden Sie trotzdem möglichst, es zu betreten. Sollte ein Besuch notwendig sein, beachten Sie bitte strikt die an den Eingängen ausgehängten Richtlinien der CAU für das Verhalten auf dem Universitätsgelände.

Hinweise zu Haus-/Abschlussarbeiten:

Abgeschlossene Arbeiten können eingereicht werden und werden auch korrigiert. Die Abgabe sollte als pdf-Dokument an die Gutachter*innen/Prüfer*innen erfolgen. Die Studierenden versichern schriftlich und unterschrieben in der Abschlussarbeit, dass die eingereichte digitale Version identisch ist, mit der nachgereichten gedruckten Version. Abgabefristen von Hausarbeiten jeder Art werden nach Wiedereröffnung der Bibliothek neu festgesetzt und mit größter Kulanz behandelt.

Wichtige Studienangelegenheiten:

Bei wichtigen Studienangelegenheiten (Äquivalenzen, Einstufungen etc.) wenden Sie sich bitte per mail an die Studiendekanin, Prof. Dr. Christiane Zimmermann (c.zimmermann@email.uni-kiel.de.

Informationen der Nordkirche für Lehramtsstudierende:

Studierendenbegleitung Lehramt Evangelische Religion. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier:


Beratung in Angelegenheiten von Gleichstellung, Familie und Diversität:

Studieren im Homeoffice und mit Kind? Fragen zum barrierefreien Zugang zu Studienmaterial? Welche besonderen Herausforderung entstehen für Frauen in der Coronazeit? Die Corona-Pandemie schafft neue Konstellationen und Herausforderungen für das Studium, in denen spezifische Beratung hilfreich sein kann. Die Beauftragten für Angelegenheiten von Gleichstellung (link: https://www.theol.uni-kiel.de/de/gleichstellung), Diversität (link: https://www.theol.uni-kiel.de/de/diversitaet) und Familie (link: https://www.theol.uni-kiel.de/de/familie) sind weiterhin jederzeit ansprechbar!

Meldungen zum Coronavirus von der Uni Kiel

Siegel der Fakultät