WS 2020/21

Oktober 2020: Der Kieler Historiker und Honorarprofessor der Theologischen Fakultät Hartmut Lehmann ist zum Honorary Foreign Member 2020 der American Historical Association gewählt worden.

Damit ist ihm eine herausragende internationale Ehrung zugekommen: Seit der Wahl von Leopold von Ranke im Jahr 1885 ist Lehmann nunmehr der neunte deutsche Historiker, de diese Auszeichnung erhält. Die Theologische Fakultät Fakultät ist stolz auf ihren Honorarprofessor und gratuliert herzlich!
Die 1884 gegründete American Historical Association ist mit 12.000 Mitgliedern der weltgrößte Verband professioneller Historikerinnen und Historiker. Die Ehrung ihres neuen
Honorary Foreign Member sollte ursprünglich auf der Jahrestagung 2021 in Seattle stattfinden.

Als Hartmut Lehmann 1969 an das Historische Seminar zu Kiel berufen wurde, blickte er bereits auf langjährige Forschungs- und Lehrerfahrungen in den USA zurück. 1987 verließ er die Christian-Albrechts-Universität als Gründungsdirektor des Deutschen Historischen Instituts in Washington, 1992 wurde er zum Direktor des neuen Max-Planck-Instituts für Geschichte in Göttingen berufen. Der international geachtete Historiker und mehrfache Ehrendoktor lebt heute wieder in Kiel.

2. November 2020: Semesterstart unter Coronabedingungen.

Semesterstart Winter 200/21