Swantje Rinker

Wissenschaftliche Angestellte

Leibnizstr. 4, 24118 Kiel; R.121
Telefon: +49 431 880-2397
s.rinker@email.uni-kiel.de

Vita Swantje Rinker, M.Ed.

* 1989  in Schleswig

2008-2011 Studium Anglistik / Evangelische Religionslehre, Profil Lehramt (Abschluss: B.A.) in Kiel

2011-2013 Studium Englisch / Evangelische Religionslehre, Profil Lehramt (Abschluss: M.Ed.) in Kiel

seit 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Neutestamentliche Wissenschaft und Judaistik

Ämter und Funktionen

  • Mitglied im Konvent der Theologischen Fakultät
  • Stellvertretendes Mitglied der CAU-Kommission für deutsch-dänische Beziehungen

Forschungsprojekte Swantje Rinker

Auferstehungsvorstellungen als Gegenstand exegetischer Forschung

 

Als 1994 das Buch Gerd Lüdemanns, „Die Auferstehung Jesu. Historie, Erfahrungen, Theologie“ erschien, rückte die Frage nach der historischen Wirklichkeit hinter den Auferstehungszeugnissen im Neuen Testament sowie nach dem Umgang mit Auferstehungsvorstellungen heute wieder in den Fokus der Forschung . Das Interesse des Dissertationsprojektes besteht darin, die neutestamentlichen Auferstehungszeugnisse nicht nur nach den Methoden der historisch-kritischen Exegese zu untersuchen und auszuwerten, sondern nach den menschlichen Erfahrungen hinter den literarischen Angaben zu fragen. Im Mittelpunkt der Arbeit soll das Damaskuserlebnis des Paulus stehen.

Lehrveranstaltungen

Zu den Lehrveranstaltungen im Univis.