Forschungsprojekte OStR´ Dr. phil. Gabriela Muhl

Forschungsprojekt (Habilvorhaben): Kompetenz und RU – Widerspruch oder Chance

Im Rahmen dieser Arbeit wird danach gefragt, 

  1. wie sich der Kompetenzbegriff kategorisieren bzw. definieren lässt unter besonderer Berücksichtigung einer domänenspezifischen Qualität.
  2. inwieweit Kompetenzorientierung, die eine subjekt-orientierte Unterrichtsausrichtung impliziert und die Reflexion der subjektiven Bedeutsamkeit des Lerninhalts/-gegenstands zum zentralen Anliegen macht, sich als genuin für den Religionsunterricht ausweist.
  3. ob nicht religionsdidaktische Ansätze dieses Potential bereits vorformulieren.
  4. inwiefern der Kompetenzbegriff auf ein Gemeinsames abzielt, das sich psychologisch in einer individuellen Persönlichkeitsstruktur, soziologisch im Spannungsfeld zwischen Individuation und Sozialisation und theologisch in der von Gott angesprochenen Person beschreiben lässt.
  5. inwiefern Kompetenz als ein innersubjektiver Vorgang zu verstehen ist, dessen Ausdruck sich als Selbstäußerung in Beziehungen ereignet und der sich u.a. daher als Ausdruck der Ebenbildlichkeit des Menschen zu Gott verstehen lässt: als Existenz im Gegenüber und in Beziehung zu Gott.