Bibliolog

Eine Besonderheit dieser Professur ist das Angebot für Studierende, bereits im Studium die Grundlagen des Bibliologs und seine praktische Durchführung zu erlernen. Bibliolog ist ein aus dem jüdischen Kontext stammender Zugang zu biblischen Texten, der auf die Begegnung zwischen Mensch und biblischem Text zielt. Eine Gruppe, Gemeinde oder Schulklasse identifiziert sich mit biblischen Gestalten und entdeckt auf diesem Wege einen biblischen Text „von innen“.

Bibliolog kann in allen Handlungsfeldern eingesetzt werden, in denen sich Menschen mit der Bibel beschäftigen: im Gottesdienst, im Religionsunterricht, in gemeindlichen Gruppen, aber auch im säkularen Kontext. Für Studierende bietet dieser Zugang die Chance, exemplarisch die Chancen und die Aktualität biblischer Texte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu erleben.

 

Film:

Einen lebendigen Eindruck vom Bibliolog gewinnt man unter www.evangelisch.de/bibliologvideo

 

Lehre:

Der Bibliolog wird in diversen Lehrveranstaltungen eingesetzt. Regelmäßig (meist im Wintersemester) wird eine Übung angeboten, die Studierende dazu befähigt, selbst mit dem Bibliolog zu arbeiten.

 

Forschung:

Gegenwärtig entstehen an dieser Professur zwei Dissertationen, die sich mit dem Bibliolog befassen: Zum einen wird erstmalig empirisch untersucht, wie Menschen den Bibliolog erleben und wie sich dies auf ihr Verhältnis zur Bibel auswirkt (Kristina Imwalle), zum anderen wird der Bibliolog als jugendtheologischer Ansatz wahrgenommen und verortet (Christiane Flachsenberg).

 

Publikationen:

  • Uta Pohl-Patalong: Bibliolog. Impulse für Gottesdienst, Gemeinde und Schule. Band 1: Grundformen, Stuttgart (2009) ³2013

Englische Übersetzung: Bibliolog. A Creative Access to the Bibel, Stuttgart 2015

  • Uta Pohl-Patalong/Maria Elisabeth Aigner: Bibliolog. Impulse für Gottesdienst, Gemeinde und Schule. Band 2: Aufbauformen, Stuttgart (2009) ²2013
  • Bibliolog: Impulse für Gottesdienst, Gemeinde und Schule. Band 3: Handlungsfeld Religionsunterricht, Stuttgart 2019
  • Uta Pohl-Patalong: Bibel lesen. Die Kraft der Heiligen Texte, Freiburg/Basel/Wien 2010. Neu erschienen unter dem Titel: Zugänge zur Bibel (Bibel verstehen), Freiburg/Basel/Wien 2013
  • Uta Pohl-Patalong: Bibliolog, in: Saskia Eisenhardt/Kathrin S. Kürzinger/Elisabeth Naurath/Uta Pohl-Patalong (Hg.): Religion unterrichten in Vielfalt: konfessionell – religiös – weltanschaulich. Ein Handbuch, Göttingen 2019, 183-192
  • Uta Pohl-Patalong: Bibliolog. Biblische Texte und Lebenserfahrungen ins Gespräch bringen, in: Jens Ehebrecht-Zumsande/Andreas Leinhäupl (Hg.): Handbuch Bibel-Pastoral. Zugänge – Methoden – Impulse, Ostfildern 2018, 220-224
  • Uta Pohl-Patalong: Wenn biblische und biografische Fluchtgeschichten sich verweben – Bibliolog als Raum für Fluchterfahrungen, in: Harry H. Behr/Frank van der Velden (Hg.): Religion, Flucht und Erzählung. Interkulturelle Kompetenzen in Schule und sozialer Arbeit mit Geflüchteten, Göttingen 2018, 143-160
  • Uta Pohl-Patalong: Bibliolog, in: Florian Karcher/Petra Freudenberger-Lötz/Germo Zimmermann (Hg.): Selbst glauben. 50 religionspädagogische Methoden und Konzepte für Gemeinde, Jugendarbeit und Schule, Neukirchen-Vluyn 2017, 54-66
  • Uta Pohl-Patalong: Methoden zum Bibliolog, in: a.a.O., 162-171
  • Uta Pohl-Patalong: Biblische Texte. Die Bibel als lebendiges Zeugnis für das eigene Leben entdecken, Katechetische Blätter 141 (2016), 218-224
  • Uta Pohl-Patalong: Lebensrelevante Lektüre? Zur Hermeneutik erfahrungsbezogener Zugänge zur Bibel, PrTh 49, 2014, 158-165
  • Uta Pohl-Patalong: Predigt bibliologisch gestalten, in: Lars Charbonnier/Konrad Merzyn/Peter Meyer (Hg.): Homiletik. Aktuelle Konzepte und ihre Umsetzung (elementar. Arbeitsfelder im Pfarramt), Göttingen 2012, 166-181
  • Uta Pohl-Patalong: Bibliolog – ein Weg zur lebendigen und spannenden Entdeckung biblischer Texte; Loccumer Pelikan 2010/3, 129-132
  • Uta Pohl-Patalong: Bibliolog. Eine Begegnung von Bibel und Leben, Anzeiger für die Seelsorge 2007/5, 5-9
  • Uta Pohl-Patalong: Schwarzes und weißes Feuer. Was geschieht bei der Predigt?, Lernort Gemeinde 23, 2005/1, 53-56
  • Uta Pohl-Patalong: Predigt als Bibliolog. Homiletische Anstöße einer neuen Predigtform, in: Uta Pohl-Patalong/Frank Muchlinsky (Hg.): Predigen im Plural. Homiletische Aspekte, Hamburg 2001, 258-268