Ich möchte einen kirchlichen Abschluss (1. Theologische Prüfung/kirchliches Examen) absolvieren. Bei welcher Landeskirche mache ich das?

Früher gab es diesbezüglich sehr starre Regelungen. Mittlerweile sind Sie in Ihrer Wahl deutlich freier. Wenn Sie schon wissen, bei welcher Landeskirche Sie Ihre berufliche Perspektive sehen, können Sie sich um die Aufnahme auf eine sogenannte Landesliste bewerben. Die Listen dienen der Personalplanung und Sie gehen damit keinerlei rechtliche Verpflichtung ein. Viele Landeskirchen unterstützen ihren Nachwuchs mit Tagungen, Büchergeld etc. Nähere Informationen erhalten Sie bei den jeweiligen Ausbildungsreferent*innen.