Wie kann ich von einer angemeldeten Prüfungsleistung zurücktreten?

§ 11 der Diplomprüfungsordnung (DPO) vom 15. November 2012 regelt Versäumnis und Rücktritt von einer Prüfungsleistung. Sollten Sie aus triftigen Gründen von einer angemeldeten Prüfung zurücktreten wollen, richten Sie sich umgehend schriftlich mit einem Attest bzw. einer ausformulierten Begründung an die/den Prüfungsauschussvorsitzende*n der Fakultät. Werden die Gründe vom Prüfungsausschuss als triftig anerkannt, so ist die noch ausstehende Prüfungsleistung zum nächsten Prüfungstermin abzuleisten. Sie sind dann automatisch für den nächsten Termin angemeldet (§ 11 Abs. 2 DPO)! Setzen Sie Ihre/n Dozentin*en entsprechend in Kenntnis.

Für Studierende, die nach der alten DPO studieren, gilt der vergleichbare § 11 der alten DPO.

Abmeldungen per Mail werden nicht anerkannt.