Hinweise in Bezug auf die Corona-Pandemie

Richtlinien für die Theologische Fakultät angesichts der Pandemie Covid-19

- Stand 02.11.2020 -

Das Dekanat der Theologischen Fakultät hat folgende Richtlinie auf der Basis von Verlautbarungen des Gesundheitsministeriums und des Präsidiums der CAU beschlossen:

Gebäude und Seminarräume der Theologischen Fakultät

Das Gebäude der Theologischen Fakultät ist bisher nicht geschlossen. Vermeiden Sie trotzdem möglichst, es zu betreten. Sollte ein Besuch notwendig sein, beachten Sie bitte strikt die an den Eingängen ausgehängten Richtlinien der CAU für das Verhalten auf dem Universitätsgelände.

Aufgrund der aktuellen Vorgaben des Landes Schleswig-Holstein zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus gilt auf dem Universitätsgelände (alle Innenbereiche und im Außenbereich im direkten Umfeld der Universitätsgebäude) eine generelle Maskenpflicht. Dies gilt nunmehr auch während Lehrveranstaltungen an Ihrem Platz. Zu Ihrem eigenen Schutz und im Interesse aller haben Sie zudem den Mindestabstand von 1,5m und die bekannten Hygienemaßnahmen (regelmäßiges Händewaschen, Hust- und Niesetikette, Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen) einzuhalten. In den Lehrveranstaltungen und Prüfungen ist, soweit die Lüftung nicht automatisch über Lüftungsanlagen erfolgt, regelmäßig zu lüften. Bitte stellen Sie sich daher auf vorübergehend niedrigere Raumtemperaturen ein.

Sollten Sie sich krank fühlen und unsicher sein, ob Sie mit den vorliegenden Krankheitssymptomen an einer Prüfung- oder Lehrveranstaltung teilnehmen dürfen, orientieren Sie sich bitte an unserem „Schnupfenplan“ (www.uni-kiel.de/de/pressemitteilungen/corona/Schnupfenplan-CAU-Studierende.pdf) und beachten Sie die folgende Gesundheitsbelehrung.

GESUNDHEITSBELEHRUNG
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die vorstehenden Maßnahmen auf dem Universitätsgelände zwingend einzuhalten haben.

Insbesondere dürfen Sie das Universitätsgelände sowie die Gebäude der CAU nicht betreten, wenn Sie unter respiratorischen Erkrankungen leiden, welche nicht lediglich als leichter Schnupfen einzustufen oder eindeutig auf andere Erkrankungen als eine COVID-19 Infektion zurückzuführen sind.

Sollten Sie sich unsicher sein, lassen Sie bitte Ihre Symptome ärztlich abklären. Kontaktieren Sie Ihren Hausarzt/Ihre Hausärztin zunächst telefonisch. Für weitere Fragen nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt mit der neu eingerichteten CAU-Anlaufstelle für Studentinnen und Studenten auf: Sandra Elstner, selstner@uv.uni-kiel.de.

Die CAU hat diese Anlaufstelle für Studienanfänger*innen und Studierende und deren allgemeine Fragen zu Themen, die sich aus der durch Corona veränderten Studiensituation ergeben, geschaffen. Wenden Sie sich bei allgemeinen Fragen rund ums Studieren in Zeiten von Corona sowie bei diesbezüglichen Herausforderungen gerne an Frau Sandra Elstner unter selstner@uv.uni-kiel.de oder telefonisch unter der 0431 880-5931. Weiterführende Informationen dazu erfahren Sie unter www.qe.uni-kiel.de/de/beratung-studium-corona.

Wichtige Studienangelegenheiten:

Bei wichtigen Studienangelegenheiten (Äquivalenzen, Einstufungen etc.) wenden Sie sich bitte per Mail an den Studiendekan, Prof. Dr. Tim Lorentzen. Bei allgemeinen Fragen zum Studium, dem Studienverlauf oder Prüfungen wenden Sie sich gerne per Mail an die Studienkoordinatorin, Frau Stefanie Hertel-Holst.

Beratung in Angelegenheiten von Gleichstellung, Familie und Diversität:

Studieren im Homeoffice und mit Kind? Fragen zum barrierefreien Zugang zu Studienmaterial? Welche besonderen Herausforderung entstehen für Frauen in der Coronazeit? Die Corona-Pandemie schafft neue Konstellationen und Herausforderungen für das Studium, in denen spezifische Beratung hilfreich sein kann. Die Beauftragten für Angelegenheiten von Gleichstellung (link: https://www.theol.uni-kiel.de/de/gleichstellung), Diversität (link: https://www.theol.uni-kiel.de/de/diversitaet) und Familie (link: https://www.theol.uni-kiel.de/de/familie) sind weiterhin jederzeit ansprechbar!

Zentraler Beratungsservice für Studierende und Studienanfänger*innen aufgrund der COVID-19-Pandemie

Ab dem 2. November 2020 steht allen Studierenden der CAU zusätzlich zum bereits bestehenden Angebot der einzelnen Fakultäten und der verschiedenen Beratungsstellen ein ergänzender zentraler Beratungsservice zur Verfügung. Diese Anlaufstelle bietet Unterstützung bei allgemeinen Fragen, die sich aus der durch die Corona-Pandemie veränderte Studiensituation ergeben – vertraulich, anonym und kostenfrei.

Wenden Sie sich bei allgemeinen Fragen rund ums Studieren in Zeiten von Corona sowie bei diesbezüglichen Herausforderungen gerne an Frau Sandra Elstner unter selstner@uv.uni-kiel.de oder telefonisch unter der 0431 880-5931. Weiterführende Informationen dazu erfahren Sie unter www.qe.uni-kiel.de/de/beratung-studium-corona.

Meldungen zum Coronavirus von der Uni Kiel

Siegel der Fakultät