Coronavirus: Aktuelle Informationen für Studierende

Nachfolgende Informationen werden laufend aktualisiert

Auch in diesem ungewöhnlichen Semester werden wir an der Theologischen Fakultät mündliche und schriftliche Prüfungen durchführen. Die Lehre und das Lernen haben uns alle viel Kraft gekostet. Bibliotheken, Hörsäle und Seminarräume mussten wir abrupt gegen die Arbeit am Bildschirm eintauschen. Für manche haben Kinderbetreuung, Jobverlust oder ein ungewohnter Leseplatz Studium und Lehre in diesem Semester stark eingeschränkt. Eine normale und entspannte Prüfungsvorbereitung, wie wir sie kennen, war dadurch für alle Seiten erschwert. Wer sich in diesem Semester zu Prüfungen anmeldet, soll wissen: Den Prüfer*innen sind diese Erschwernisse bewusst, sie haben sie oft selber erlebt und werden die bevorstehenden Prüfungsverfahren behutsam auf diese Situation abstimmen.

Um das Prüfungsamt, das Studiendekanat und die Studienberatung von Einzelnachfragen zu entlasten, stellen wir hier die wichtigsten die Prüfungsverwaltung betreffenden Veränderungen und Erleichterungen zusammen.

In unserer kleinen Fakultät ist es möglich, sehr flexibel und konziliant auf die individuellen Sorgen und Nöte einzugehen, die das Prüfungsgeschehen mit sich bringt. Die Prüfer*innen haben viel dafür getan, ein gültiges Semester durchzuführen, und sie werden nun viel dafür tun, dass auch gültige Prüfungen in die Studienbücher geschrieben werden können. Vertrauen Sie darauf und tun Sie das Ihre dazu.