Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21

Am 18.9.2020 hat die Universitätsleitung aus Präsidium und Fakultäten eine Handreichung für die Lehre im kommenden Wintersemester 20/21 veröffentlicht.

Es gilt weiterhin, dass die Lehre überwiegend in digitaler Form stattfinden wird. Ergänzend werden für klar benannte Ausnahmefälle Präsenzangebote geplant; diese Ausnahmen betreffen Lehrlernangebote für Erstsemesterstudierende und solche Veranstaltungen, die dem Erwerb wissenschaftlicher Praktiken und Übungen für Studierende (bspw. in Laboren) dienen und nicht in digitaler Form umgesetzt werden können. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Folgende Regelungen wurden u.a. zentral beschlossen:

  • Auch im Wintersemester wird der überwiegende Anteil der Lehre in digitaler Form stattfinden. Alles, was digital realisierbar ist, wird auch digital umgesetzt.
  • Präsenzformate werden dort unter den geltenden Hygienevorgaben ermöglicht, wo das Studienziel des Erwerbs wissenschaftlicher Praktiken nicht digital ersetzt werden kann (Bsp. Laborpraktika).
  • Neue Studierende sind herzlich willkommen! Deshalb können auch für Erstsemesterstudierende Veranstaltungen in Präsenz angeboten werden, um ein Kennenlernen der Mitstudierenden (in Kleingruppen unter Einhalten der Hygienevorschriften oder neu in Kohorten) und Lehrenden in universitären Lehrlernformaten zu ermöglichen.
  • Es soll wieder mehr gemeinsames Arbeiten und Üben in Kleingruppen auf dem Campus ermöglicht werden.

 

Aktuelle Informationen zum Lehrangebot der Theologischen Fakultät im WS 20/21 finden Sie im UnivIs Kiel.