1. Kommentierung des Thomasevangeliums

Im Rahmen der neugegründeten Kommentar-Reihe ,Kommentare zur Apokryphen Literatur’ (Verlag Vandenhoeck & Ruprecht /Göttingen) habe ich die Kommentierung des Thomasevangeliums übernommen. Ein zentrales Anliegen des Kommentars ist die Aufarbeitung der nach wie vor kontrovers diskutierten Frage, in welchen Verhältnis das Thomasevangelium zu den synoptischen Evangelien und dem Johannesevangelim steht und welche Bedeutung es für die Frage nach dem Leben und der Botschaft Jesu hat.

Das Werk erscheint sowohl in deutscher als auch englischer Sprache.