Ich möchte Theologie auf Diplom oder Kirchliches Examen studieren. Welche Veranstaltungen sollte ich zuerst belegen?

Im ersten Semester müssen Sie die „Einführung in die Evangelische Theologie (DKA-Ein- ÜI)“ besuchen; ratsam ist auch die Übung „Bibelkunde des Alten Testaments (DKA-Ein- ÜAT)“. Der DKA-Studiengang ist etwas freier gestaltet als die BA-/MEd-Studiengänge. In welcher Reihenfolge Sie die bis zur Zwischenprüfung geforderten Pflichtmodule und die entsprechende Zahl an Wahlveranstaltungen absolviert haben, liegt dort prinzipiell bei Ihnen.

Allerdings ist zu berücksichtigen, dass Sie für die Proseminare in den Fächern Altes und Neues Testament sowie Kirchengeschichte Hebraicum, Graecum oder Latinum mitbringen müssen. Um Ihnen die Orientierung zu erleichtern, haben wir Ihnen einige Modelle zusammengestellt, wie Sie Ihr DKA-Studium aufbauen können.